Sandweg-Apotheke - die Treppe zur Gesundheit!
Sandweg-Apotheke -                                        die Treppe zur Gesundheit!

Schüssler Salze

Diese Bezeichnung geht auf deren Entdecker, den Arzt Dr. Wilhelm Schüßler (1821-1898) zurück. Er ging davon aus, dass Erkrankungen aufgrund von Störungen im Mineralhaushalt auftreten, und sich durch Zugabe jener Salze therapieren lassen. 

Die Schüssler Salze werden vorwiegend zur Behandlung akuter Beschwerden eingesetzt, aber auch zur Prophylaxe bzw. als Kur.

 

Dr. Schüßler hat 12 Salze ermittelt, die entsprechend therapeutisch eingesetzt werden. Die Herstellung dieser Salze entwickelte er nach dem homöopathischen Prinzip der Potenzierung. Somit sind in den Präparaten auch nur minimale Konzentrationen des jeweiligen Salzes enthalten. Dadurch soll dem Körper ein Impuls gegeben werden, wodurch seine Selbstheilungskräfte angeregt und aktiviert werden.

 

  • Nr.1 Calcium Fluoratum- Das Salz des Bindegewebes, der Gelenke und der Haut.
  • Nr.2 Calcium Phosphoricum- Das Salz der Knochen und Zähne.
  • Nr.3 Ferrum Phosphoricum- Das Salz des Immunsystems.
  • Nr.4 Kalium Chloratum- Das Salz der Schleimhäute.
  • Nr.5 Kalium Phosphoricum- Das Salz der Nerven und Psyche.
  • Nr.6 Kalium Sulfuricum- Das Salz der Entschlackung.
  • Nr.7 Magnesium Phosphoricum- Das Salz der Muskeln und Nerven.
  • Nr.8 Natrium Chloratum- Das Salz Flüssigkeitshaushaltes.
  • Nr.9 Natrium Phosphoricum- Das Salz des Stoffwechsels.
  • Nr.10 Natrium Sulfuricum- Das Salz der inneren Reinigung.
  • Nr.11 Silicea- Das Salz der Haare, Haut und des Bindegewebes.
  • Nr.12 Calcium Sulfuricum- Das Salz der Gelenke. 

 

Im Laufe der Jahre wurden von den Anhängern dieser Methode weitere 15 sogenannte Ergänzungsmittel eingeführt. 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandweg Apotheke